Alexandra von Oelhafen

  • Vergaberecht 
  • Vergabe von Strom-, Gas- und Wasserkonzessionen sowie Fernwärme-Gestattungsverträgen 
  • Konzeptionelle Beratung von Stadtwerken, Energie- und Wasserversorgungsunternehmen 
  • Kommunalwirtschaft und Rekommunalisierung
  • Studium an den Universitäten Konstanz und Köln
  • Rechtsanwältin seit 2000
  • 2000 bis 2011 Tätigkeit bei einer Big Four-Wirtschaftsprüfungsgesellschaft 
  • 2011 bis 2020 Tätigkeit in der Rechtsanwaltsgesellschaft einer mittelständischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Alexandra von Oelhafen, Vergaberechtliche Aspekte der rechtlichen Entflechtung, in: Entflechtung und Regulierung in der deutschen Energiewirtschaft, 2. Aufl. 2008
  • Alexandra von Oelhafen, Die vergaberechtliche Situation im (Stadtwerke-) Konzern, Versorgungs Wirtschaft 2006, 105 ff.
  • Alexandra von Oelhafen, Doppelausschreibung, Fachkunde, Inhouse-Geschäfte, Leistungsfähigkeit, Nachforderung von Unterlagen, Parallelausschreibung, Privatisierung, Subventionierte Bieter, Vergabeakten, Zuverlässigkeit, in: Oliver Weihrauch/Dr. Bettina Meyer-Hofmann, Vergabepraxis, 2003
Scroll to Top